Since 1946

Ritter Uhrband

Entdecken Sie unsere Markenprodukte

Ritter Uhrband
Handmade aus Wien

Tradition

Bereits seit Jahrzenten steht RITTER für hochwertige Uhrbandfertigung. Der Firmengründer Hans Ritter eröffnete 1946 die Fabrikation im sechsten Wiener Gemeindebezirk.

Auch heute wird der Betrieb gemäß der Firmenphilosophie der Familie Ritter – qualitätsvolle, innovative und vielfältige Uhrbänder zu fertigen – fortgesetzt.

Österreichische Leder-Uhrbandfertigung – dafür steht unsere Marke

Produktion

In den Jahrzenten des Bestehens hat sich die Produktionsweise weiterentwickelt. Viele der von uns genutzten Werkzeuge wurden durch unsere Mitarbeiter entwickelt und verbessert.

In der heutigen Zeit, wo Maschinen die Arbeitskraft des Menschen vollkommen übernehmen, steht bei uns das professionelle Handwerk im Vordergrund.

Das Armband ist ein Schmuckstück um die getragene Uhr zu komplettieren.

Qualität

Bei der Verarbeitung der hochwertigen Materialen wird darauf geachtet, dass die Komponenten Stahl und Leder ein perfektes Zusammenspiel erzeugen. Da das Lederuhrband immer direkt auf dem Handgelenk getragen wird setzen wir als Priorität, dass es hautverträglich und antiallergisch ist.

Echtes Leder

Das spezielle Kalbslederfutter, welches besonders hautschonend und anschmiegsam ist ergibt ein hervorragendes Duo mit den erlesenen italienischen Oberledern. Diese Kombination bietet lange Haltbarkeit und hohes Tragekomfort.

Besonderheiten wie echtes Alligator-, Hai- oder Eidechsleder, verarbeitet die Wiener Fabrikation für die Marke RITTER sowie Schweitzer und Deutsche Uhrenhersteller.

Wiener Original

Wien war immer schon ein Ort von großem Erfindungsgeist. Erzeugungsbetriebe gab es im letzten Jahrhundert in jedem Winkel. Von kleinen Kellerlokalen bis Großraumbetriebe, überall gab es ein großes Getümmel. So ist auch RITTER in diesem historischen Wien gewachsen. Der sechste Bezirk so wie die ganze Stadt hat sich in den letzten Jahren verändert. RITTER ist die Brücke vom alten zum neuen Wien.